HILFLOSEN Mitbewohner einfach zum F*CKEN BENUTZT!

Bewertung: 9.85915 / 10
9.85915/10

Oh man, war das zu gemein von mir? Doch ich konnte nicht anders, als diese Situation einfach voll auszunutzen! Als ich heim kam, hörte ich schon die Hilferufe von meinem Mitbewohner! Er hatte sich über eine Dating-App ein F*ckdate klargemacht, doch als sein Date ihn dann ans Bett gefesselt hatte, ist sie einfach mit seinem Handy und seiner Kohle abgehauen und hat ihn gefesselt zurückgelassen – echt krass! Aber um ehrlich zu sein, als ich ihn dann so nackt und komplett ausgeliefert vor mir liegen sah, hat mich das richtig geil werden lassen und ich habe Lust bekommen, ihn einfach mal geil zu benutzen! Also hab ich mich ausgezogen und mich erstmal auf sein Gesicht gesetzt! Und siehe da, mit meiner nassen F*tze in seinem Gesicht wurde sein S*hwanz auch direkt hart! Ich hab ihn dann noch ein wenig gelutscht, um ihn noch härter zu machen und ihn dann einfach zu meinem Vergnügen richtig geil AO abgeritten! Zum Schluss wollte ich, dass er mir sein Sperma tief in die M*schi spritzt, und da er sich eh nicht wehren konnte, tat er das dann auch – denn ich hab ihn einfach so lange abgeritten, bis er nicht mehr anders konnte als zu sp*itzen! War das zu krass oder hätte dir das auch gefallen?

Veröffentlicht am: 15.09.2019
Länge: 6:48 Min.
71 Bewertungen