NOTGEILER STIEFBRUDER! Warte bis Stiefmama weg ist, dann f*cken wir!

Bewertung: 9.85 / 10
9.85/10

OMG, mein Stiefbruder war heute dermaßen notgeil, dass er mir plötzlich dreist in der Küche an den Po gegrabscht hat! Und das, während Stiefmama nebenan im Wohnzimmer war und uns jederzeit hätte erwischen können! Ich war zwar auch schon den ganzen Tag mega f*ckgeil, doch das war mir echt zu riskant! Aber ich wusste, dass sie später noch einkaufen wollte und konnte damit auch meinen Stiefbruder überzeugen, dass später ein viel besserer Zeitpunkt ist. Sobald Stiefmama dann aus dem Haus war, bin ich rüber in sein Zimmer und habe auch nicht mehr lange gefackelt! Ich war so geil auf seinen harten S*hwanz, denn ich konnte seit der Sache in der Küche an nichts anderes mehr denken! Also hab ich ihn gleich ausgepackt und erstmal geil geb*asen! Das ließ meine P*ssy so nass werden vor Geilheit! Ich hab dann zuerst meine Leggins ein Stück runtergezogen und mich von hinten von seinem großen S*hwanz f*cken lassen! Dann f*ckte er mich noch von vorne bis ich so geil gekommen bin, dass er sogar sein ganzes Sperma in mich reinsp*itzen durfte! Oh man, wenn das Stiefmama wüsste!

Veröffentlicht am: 13.03.2022
Länge: 9:19 Min.
41 Bewertungen